Programm 2015

Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF

Dienstag, 24. März 2015

Zeit Programmpunkt
18.00 Uhr Ankunft und Vorabendtreffen

Mittwoch, 25. März 2015

Zeit Programmpunkt
9.15 Uhr Begrüßung und Einführung
Dr. Ina Ehrhardt, Fraunhofer IFF; Dr. Markus Ziegeler, DFWR; Frank Specht, MLU Sachsen-Anhalt
9.30 Uhr Biotische Waldschutzrisiken in Sachsen-Anhalt - Eine retrospektive Analyse
Stefan Wirxel, NW-FVA
9.55 Uhr Erfassung von Schäden an Waldbeständen durch Fernerkundung
Dr. Melanie Kirchhöfer, NW-FVA
10.20 Uhr Angewandter Waldschutz im Spannungsfeld aktueller Restriktionen und zukünftigen Anforderungen
Dr. Ralf Petercord, LWF Freising
10.45 Uhr
Kaffeepause
11.15 Uhr Perspektiven der stofflichen Nutzung von Buchenholz
Horst Mosler, BCM BioEconomy Cluster Management GmbH, Prof. Matthias Zscheile, FH Rosenheim
11.40 Uhr "Rundes Holz - wie vermessen?"
Dr. Ute Seeling, KWF
12.05 Uhr Forstliche Zertifizierung -Ausgewählte Ergebnisse einer vergleichenden Untersuchung
Dr. Ina Ehrhardt, Fraunhofer IFF
12.30 Uhr
Mittagspause
14.00 Uhr Minister Dr. Hermann Onko Aeikens, Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Sachsen-Anhalt
14.20 Uhr Einleitung der moderierten Diskussion
Dr. Markus Ziegeler, Deutscher Forstwirtschaftrat

Kurzstatements verschiedener Referenten á 5 Minuten
Dr. Michael Habermann, NW-FVA (Waldschutz), Petra Sorgenfrei, AGDW (Waldschutz)
Tobias Geserick, Waldbau Stackelitz GmbH (Zertifizierung), Olaf Klinkert, Fiberboard GmbH (Zertifizierung),
Dr. Denny Ohnesorge (Vermessung), Sören-Kristian Mikkelsen, Dralle AS (Vermessung)
15.00 Uhr
Kaffeepause
15.30 Uhr Moderierte Diskussion, Erarbeitung praxisrelevanter Forschungsbedarfe.
Moderation: Dr. Ziegeler, DFWR
16.30 Uhr Zusammenfassung und Ausklang